Zweitliga-Kur für den HSV und auf Tour “Immer in Bewegung”

Johannes Strate schwarz-weiss Cover

Kurzinfo Johannes Strate

Musik ist seine große Leidenschaft. Bei The Voice Kids löst der junge Vater in der kommenden Staffel Tim Bendzko als Juror ab. Als Leadsänger der Band Revolverheld wurde er in den vergangenen Jahren in ganz Deutschland berühmt. Mit dem erfolgreichen Album “Immer in Bewegung” gehen Johannes Strate und seine Jungs in diesem Jahr nun auf die gleichnamige Tour. Und dann gibt es ja auch noch Freund Fußball – was er mir für meine Abstiegswette rät, gefällt mir als Hamburger natürlich ganz und gar nicht!

Das Interview

© Felix Krüger

© Felix Krüger

Norman Habenicht: Hi Johannes! In Puncto Musik warst du ein absoluter Frühentwickler. Hast mit 10 Jahren schon begonnen, Gitarre zu spielen. Mit 14 die erste Band namens “Second Floor” gegründet. Habt ihr regelmäßig geprobt? Hattet ihr Auftritte? Wie muss man sich das Leben eines High School Rock´n Rollers vorstellen?

Johannes Strate: Relativ normal. Wir haben ab und an Auftritte gespielt vor gar nicht mal so vielen Leuten. Bandcontests haben wir generell verloren, aber unsere Motivation war riesig! Ansonsten war ich ein mittelmäßiger Schüler.

Bei der Arbeit zum Album, haben wir aber immer “feste Bürozeiten” eingehalten, so dass ich abends zu Hause sein konnte.

Norman Habenicht: Als Sänger der Band “Revolverheld” hast du ja sicherlich auch entscheidenden Einfluss auf den Bandnamen gehabt. Wie kam es zu dem mittlerweile kultigen Begriff Revolverheld?

Johannes Strate: Der Opa von Jakob kommt ursprünglich aus Texas und hat dort in den 60er Jahren – bevor er mit der Familie nach Deutschland umsiedelte – ganz oft Line-Dance-Contests gewonnen. Man nannte ihn irgendwann den “Gunslinger”, da seine Füße schnell waren als ein Revolver. “Gunslinger” heißt auf deutsch Revolverheld. Deswegen der Name.

Norman Habenicht: Du bist seit gut einem Jahr stolzer Vater eines Sohnes. Lässt sich das mit dem wilden Leben eines Rockmusikers gut vereinbaren?

Johannes Strate: Ja, das geht ganz gut. Man muss gut organisiert sein, vor allem in den Zeiten, in denen ich nicht zu Hause bin. Wenn ich da bin, bin ich es dann aber auch zu 150%, dann mach ich ihm nachts ´ne Flasche, stehe früh mit ihm auf und spiele den ganzen Tag mit Klötzchen, bis es gegen Abend in die Badewanne geht (lacht).

Norman Habenicht: Welchen Einfluss hat die Geburt deines Sohnes auf die Songs eures neuen Albums “Immer in Bewegung” ausgeübt?

Johannes Strate: Textlich sehr wenig, da das meiste vor seiner Geburt geschrieben wurde. Bei der Arbeit zum Album, haben wir aber immer “feste Bürozeiten” eingehalten, so dass ich abends zu Hause sein konnte.

Außerdem müssten sie dann diese ultra-arrogante Uhr im Stadion abbauen, die anzeigt, wie lange die feinen Herren denn schon in der Liga kicken.

© Felix Krüger

© Felix Krüger

Norman Habenicht: Ende Dezember warst du in der Fußball-Talkrunde von DoppelSechs zu Gast – ein Ritterschlag für jeden Experten. Ich möchte 50 Euro wetten und brauche mal deinen Rat. Wer steigt zuerst ab: Werder Bremen oder der Hamburger SV?

Johannes Strate: Der HSV, da sie es einfach verdient hätten. Die Vereinsführung ist derart verkorkst und gruselig, dass da mal ordentlich durchgewischt werden sollte. Außerdem müssten sie dann diese ultra-arrogante Uhr im Stadion abbauen, die anzeigt, wie lange die feinen Herren denn schon in der Liga kicken. Trotz den paar Jahren mehr in der Liga, haben sie übrigens in der ewigen Tabelle weniger Punkte als Werder. Egal, nach einem Jahr Zweitliga-Kur dann bitte wieder hoch und drin bleiben. Die Derbys haben ja auch was für sich (grinst).

Norman Habenicht: Welche Pläne hast du für 2014? Auf welche Projekte und Termine dürfen sich deine Fans jetzt schon freuen?

Johannes Strate: Als erstes steht natürlich unsere große “IMMER IN BEWEGUNG” Tour im März an. Die größte Revolverheld Tour bis dato! Wir feilen jetzt schon an Licht und Sound und die Hallen sind schon fast alle ausverkauft! Darauf freue ich mich gewaltig! Außerdem kommt aktuell unsere neue Single “ICH LASS FÜR DICH DAS LICHT AN” raus, zu der wir ein wirklich besonderes Video gedreht haben. Auf die Reaktionen darauf bin ich auch gespannt… und mein Sohn kommt in die Kita! Wird ein gutes Jahr (lacht).

strich

Johannes Strate im Internet:
Offizielle Webseite
Johannes Strate Facebook Fanpage
Revolverheld Facebook Fanpage
Album “Immer in Bewegung” bei Amazon

strich
Dir gefällt 5einhalb.de? Folge uns in den sozialen Netzwerken! 5einhalb.de auf Facebook 5einhalb.de auf Google+ RSS Feed abonnieren